junge Familie
Verknüpfung zur Startseite

Physiotherapie

Krankengymnastik für Kinder und Erwachsene

Physiotherapie für Kinder

Ihr Kind ist immer in Bewegung: Luft holen, drehen, krabbeln, sitzen, stehen, laufen, springen … Eine gute Bewegungsentwicklung ist die Voraussetzung für Begreifen und Lernen, für Selbstbewusstsein und soziales Verhalten. Deshalb ist die Förderung der Bewegung immer gleichzeitig die Förderung der gesamten kindlichen Entwicklung.
Die Physiotherapeutin fördert Ihr Kind und leitet Sie als Eltern an. Sie lernen, wie Sie Ihr Kind unterstützen und den Alltag bewegungsförderlich gestalten können.

Physiotherapie für Erwachsene

Wenn Sie selbst einen Unfall hatten oder durch eine Erkrankung oder Behinderung in Ihrer Bewegung eingeschränkt sind, kann Ihr Arzt ebenfalls Physiotherapie verordnen. Die Therapie hilft Ihnen, Ihre Mobilität zurück zu gewinnen oder zumindest zu erhalten.

Ziele der Physiotherapie

Die Physiotherapie fördert zum Beispiel:

  • die altersentsprechende Bewegungsentwicklung
  • die Koordination von Bewegungsabläufen
  • die Kraft und Ausdauer nach Verletzungen oder Unfällen
  • die Beweglichkeit bei Erkrankungen mit Bewegungseinschränkungen
  • die Korrektur von Fehlhaltungen

Kosten

Physiotherapie wird ärztlich verordnet. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • als Leistung der Krankenkasse (Dafür benötigen Sie ein Rezept vom Arzt)
  • als Leistung in einer Integrations-Kindertagesstätte, wenn Ihr Kind einen Integrationsplatz hat
  • als Teil der Interdisziplinären Frühförderung

Beratung

Physiotherapie kann in einer unserer Praxen, als Hausbesuch, in Kindertagesstätten oder Wohnreinrichtungen durchgeführt werden.
mittendrin! informiert Sie über folgende Fragen:

  • Was für ein Rezept benötige ich?
  • In welchen Kitas und Einrichtungen gibt es Physiotherapie? Kooperationen
  • Wie kann ich Frühförderung beantragen?
  • Besteht eine Warteliste?

Kontakt